HOFELE HGLE

HOFELE

HGLE

Das neueste Modell der HOFELE "Ultimate"-Reihe - basierend auf dem Mercedes-Benz GLE.

Zurück

Das neueste Modell der HOFELE "Ultimate" -Reihe - basierend auf dem Mercedes-Benz GLE. Hier sehen wir von HOFELE eine weitere elegante und luxuriöse Veredelung eines der feinsten Modellreihen von Mercedes-Benz. Dieses neueste Modell von HOFELE setzt das "Ultimate"-Designkonzept eines zweifarbigen edlen Auftritts im Außenbereich fort, diesmal in 'Tiffany Gold' über 'Obsidian Schwarz'. Es ist mit den geschmiedeten HOFELE-Signaturrädern "Turbine" in Größe 10 x 23" an der Vorderachse und 11 x 23 Zoll an der Hinterachse ausgestattet. Diese 'Turbinen'-Räder haben eine spezielle Schaufelform, die, auf jeder Seite unterschiedlich, nach hinten ausgerichtet ist und dadurch eine äußerst effktive 'Turbo'-Bremsentlüftung der Radhäuser erfolgen kann. Die geschmiedeten Räder werden einzeln aus einem hochverdichteten Aluminiumblock herausgefräßt und sind dadurch leichter und stärker als normale Leichtmetallräder. Hier in Größe 23" und in einem sehr eleganten Goldton mit diamant-polierter, alufarbener Frontfläche ausgeführt, sind diese Räder sehr exklusiv.

Weitere Veredelungen am Exterieur sind der einzigartige HOFELE-Chrom-Kühlergrill, die neu gestaltete Frontstoßstange mit Chrom-Applikationen und die sehr elegante Chrom-Mittelleiste auf der Motorhaube im Vintage-Stil. Im Heckbereich gehören zu den HOFELE-Änderungen die sportliche Diffusor-Heckschürze in glänzendem Piano-Schwarz, mit passenden schwarzen Doppelauspuffendrohren links und rechts.

Der hier vorgestellte Ultimate HGLE basiert auf dem Mercedes-Benz GLE 400, aber die HOFELE-Veredelungsumbauten sind für die gesamte Palette der GLE-SUV-Modelle, vom 300d bis zum GLS 63, erhältlich.

Wie immer bei HOFELE gehört dem Innenraum die ganz besondere Zuwendung. Die ursprüngliche Rücksitzbank wurde durch zwei, durch eine Mittelkonsole getrennte, Einzelsitze ersetzt, um einen wirklich maßgeschneiderten Fond zu schaffen. Ebenso wie bei der kürzlich von HOFELE vorgestellten GLS-Modellvariation, wurde das Interieur komplett mit feinstem Nappa-Ledern und Alcantara neu bezogen. Jede sichtbare und berührbare Oberfläche hat die Liebe zum Detail von HOFELE erfahren, vom Dach und den Türpfosten, über das gesamten Armaturenbrett bis hin zu den überzogenen Seitenteilen der Sitze, die normalerweise aus schwarzem Kunststoff bestehen. Alles ist mit duftendem Leder oder noblem Alcantara bezogen. Das einzigartige Perforations- und Naht-Design wird durch die goldenen Kederleisten an den Sitze ergänzt. Der ausgeprägte Stil und Luxus zeigt sich sogar im Gepäckabteil, das mit einem hochglänzenden Holzboden in Klavierlack mit eingelegten Aluminiumstreben versehen ist. Das Endergebnis kombiniert ein elegantes Design, unter Verwendung moderner Herstellungstechniken, mit der Tradition alter Handwerkskunst, um ein maßgeschneidertes Premium-Fahrzeug zu schaffen, das sich wesentlich von den vielen Oberklasse-SUVs abhebt.

Die HOFELE-Design GmbH ist Vertragspartner der Mercedes-Benz AG für den speziellen Umbau und die Veredelung von Fahrzeugen auf Basis der Mercedes-Benz Pkw. Das im Umkreis von Stuttgart ansässige Unternehmen besteht seit über 35 Jahren und arbeitet nun ausschließlich mit Mercedes-Benz Modellen. In 2020 hat HOFELE seine neuen Edel-Modelle auf Basis des EQC, des E-Klasse Cabriolet, des GLS und jetzt des GLE, auf den Markt gebracht. Ebenso werden bald weitere Modellreihen folgen. Neben der Lieferung von bereits komplett umgebauten BESPOKE-Fahrzeugen, führt HOFELE auch Upgrades und Veredelungen für Kunden durch, die ihre bestehenden Standardmodelle aufrüsten möchten.

German Engineering • World Wide Premium Design